[Bastel-Anleitung] Silikon Molds selbst herstellen

Hallo zusammen,

heute gibt’s ein Video-Tutorial, wie man ganz einfach mit flüssigem 2-Konponenten-Silikon seine eigenen Molds, also Gußformen für Fimo, Resin und co selbst herstellen kann.

Was Ihr dafür braucht seht Ihr im Video, oder hier als Liste zum Ausdrucken:

  • Latexhandschuhe
  • Feinwaage (idealerweise mit TARA-Funktion und einer 0,01g-Einteilung)
  • Schulknete (die billige, gibts im Spielwarengeschäft für 3 Euro in der Großpackung)
  • kleine Plastikbecher (super sind kleine Medikamentenbecher oder Einmal-Schnapsbecherchen)
  • Plastiklöffel (ich nehme gerne die Einmal-Plastiklöffel, die man auch bei McD im Kaffee bekommt ;-)) Man kann das Silikon übrigens nachher, wenn es fest ist, einfach abziehen und den Löffel wieder verwenden.
  • 2-Komponenten-Silikon, auch “Silikonkautschuk” genannt. Wenn Ihr die Formen nachher für Fimo benutzen wollt, dann solltet Ihr das grüne nehmen, das ist nicht so weich wie die blaue Version und man kann das Fimo schön eindrücken. Übrigens kann man die Formen auch (kurzfristig, nicht tagelang) mitbacken, also super für Fimo.
    Ich hab mein Silikonkautschuk bei http://www.trollfactory.de gekauft und bin sowohl vom Preis als auch von der Leistung her sehr zufrieden.
  • Gußring – dafür könnt Ihr am besten eine entsprechend große Ausstech-Form aus Metall oder Kunststoff her nehmen, wie man sie für Plätzchen benutzt. Die Formen solltet Ihr danach aber nicht mehr zum Keksebacken verwenden.
  • einen transparenten Träger, auf den Ihr Euer Positiv, also das, was Ihr abformen wollt, aufkleben könnt. Hierfür eignet sich eigentlich alles, was durchsichtig, glatt und nicht saugfähig ist. Es sollte fest genug sein, dass es sich nicht verbiegt, also keine dünne Folie, sondern vielleicht Laminierfolie oder das klarsichtige Deckblatt eines Schnellhefters.
    Der Träger muss nicht unbedingt transparent sein, es ist aber sehr praktisch, weil man dann jederzeit von unten schauen kann, ob der Gußring ordentlich abgedichtet ist und sich nach dem Gießen das Silikon gut verteilt hat.
  • Sekundenkleber – damit klebt Ihr Eurer Positiv auf den Träger. Bitte seid wirklich vorsichtig mit dem Zeug, denn es verklebt vor allem Haut und empfindliches binnen Sekunden. Also unbedingt Handschuhe tragen, auf gar keinen Fall mit Haut, Haaren, Kleidung oder gar Augen in Berührung bringen und falls doch – sofort zum Arzt damit. Steht auch auf der Packung, kann man aber nicht oft genug betonen. Sekundenkleber ist kein Kinderspielzeug
  • ansonsten braucht Ihr nur noch das, was Ihr sowieso auf Eurem Bastel-Platz habt wie Küchentücher, Feuchttücher und co….

Ok – damit genug der Vorbereitung, jetzt geht’s ans Basteln – Viel Spaß!


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Get Adobe Flash player Plugin by wpburn.com wordpress themes