Für iphone und ipad: Kinokarten via App

Heutzutage geht kaum noch jemand ohne sein Smartphone aus dem Haus. Warum auch, helfen uns die kleinen Wunderwerke doch im Alltag mit allerlei nützlichen Gimmicks wie Routenplaner, Wettervorhersage oder dem schnellen Blick auf’s Bankkonto. Nicht zu vergessen, dass unsere mittlerweile unverzichtbaren kleinen Helfer uns mühelos und jederzeit mit Freunden und Bekannten in Kontakt treten lassen. Facebook, Twitter, eMail, Messenger und co machen’s möglich. Wie praktisch, beispielsweise das Kinoprogramm mit ein paar Handgriffen abrufen zu können und nur sekunden später die beste Freundin online zu fragen, ob sie heute Abend mit in den neuen Actionfilm oder die neueste Liebeskommödie geht.

So weit, so schnell. Der Routenplaner zeigt uns das nächstgelegene Kino (falls wir nicht sowieso Stammkunden sind) und alles ist schnell erledigt. Im Kino angekommen steht man dann aber in der Schlange wie zu Omis Zeiten, um endlich an eine der – hoffentlich online vorbestellten und rechtzeitig abgeholten Platzkarten zu kommen. In den meisten Kinos heißt das, allerspätestens 30 Minuten vor Filmstart die Kinokarten abgeholt zu haben. Nur was, wenn die Freundin, der Freund oder gar die Gruppe sich noch nicht eingefunden haben? Vielleicht fehlt einer – und nun? Seine Karte mit kaufen und eventuell eine Karte bezahlen, die dann gar nicht genutzt wird? Oder lieber warten und alle Reservierungen verlieren?

Kino - gestern wie heute ein schöner Zeitvertreib Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Kino – gestern wie heute ein schöner Zeitvertreib
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

 

Hier kommt die gute Nachricht für alle Kinofans: Kinokarten gibt’s jetzt auch per App, bisher leider nur für iphone und ipad. Ich hoffe jedoch (und mit mir sicher viele Filmfans) dass bald eine Android-Version nach kommt.

Eine Kinokarte mit der App zu bestellen ist kinderleicht: Einfach via App den Film aussuchen, online bezahlen und im Kino an der Schlange der wartenden (app-losen ;-)) Gemeinde vorbei gehen, QR-Code der App-Kinokarte scannen lassen und schon kann der Filmgenuß starten. Eine Übersicht, welche Kinos Euch schon die Möglichkeit geben, via App Karten zu kaufen, findet Ihr beispielsweise auf www.cineapp.de .

Endlich kommt man schnell, problemlos und mobil an seine Kinokarten. Einziger Nachteil: Man kann keine abgerissene Kinokarte ins Album kleben – aber hey, wer hat heute noch ein Album? Einfach das Phone zücken, ein Selfie vor den anderen, wie sie in der Kinokassen-Schlange auf ihre Tickets warten machen und ab zu Facebook oder Instagram damit. Wer da nicht ins Kino geht ist selber schuld 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Get Adobe Flash player Plugin by wpburn.com wordpress themes