Tag: Mousse

Essence die Zweite: “Essence Soft Touch Mousse Make Up”

Weil’s so schön war gleich nochmal ein Test der Low-Price-Marke Essence. Diesmal hab ich das im Töpfchen für kleinstes Geld erhältliche Creme Make up getestet. Eines vorweg: ich war ehrlich überrascht. Nachdem die Essences Mascara zwar den Preis absolut wert aber nicht so wirklich der Weisheit letzter Schluss war ist das Creme Make Up wirklich gut, und das bei einem Preis von nicht mal 4 Euro. Aber der Reihe nach.

Der äußere Eindruck

Das Creme Make Up von Essences kommt in einem schlichten, kleinen Glastöpfchen mit Plastik-Schraubverschluss daher und heißt mit vollem Namen “Essence Soft Touch Mousse Make Up” – im Testfalle in der hellen Farbe 04 matt ivory. Wie der Name schon sagt soll mein Elfenbein-Teint damit matt, soft und mousse-mäßig verschönt werden. Es fehlt ein Schwämmchen oder ähnliches, im Topf findet man nur die Mousse, sonst nichts.

Interessanterweise ist das beige bedeckelte Design offenbar ein zweieiiger Zwilling von Maybelline jade Dream Matte mousse Make Up und auch das Töpfchen von Niveas Ideal Finish Mousse sieht dem vorliegenden von Essence verdächtig ähnlich oder besser Essence hat sich beim Design offenbar am Marktführer und seinen mächteigen Kameraden orientiert. Aber immerhin geht es um innere Werte, nicht wahr? 😉

Für langweiliges 08/15-Design gibt es nur 3 von 5 sgd-Lippen, vor allem weil die beigen Töpfchen so gar nicht zu den anderen, recht flippig bunt gestalteten Essence-Produkten passen.

3-von-5-kl

 

Get Adobe Flash player Plugin by wpburn.com wordpress themes